Kategorien &
Plattformen

Wenn sich Familien überfordert fühlen

Wenn sich Familien überfordert fühlen
Wenn sich Familien überfordert fühlen
© www.pixabay.com

Wenn Sie mit Ihrer Familie die Hilfe der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche in Anspruch nehmen möchten, können sie sich an die Caritas-Beratungsstelle in Weilburg wenden.

Hier erhalten Sie Unterstützung bei 

  • Fragen der Erziehung
  • Störungen in der kindlichen Entwicklung
  • Schul- und Lernproblemen
  • Schwierigkeiten in der Familie
  • Problemen mit den Eltern
  • Auffälligkeiten nach Trennung / Scheidung
  • Verhaltensauffälligkeiten
  • seelischen Problemen der Kinder / Jugendlichen

Nach dem Erstgespräch mit einem/einer Berater/in wird im Team überlegt, welche Hilfen wir anbieten können. Unsere Angebote umfassen 

  • Familienberatung
  • Elternberatung
  • Therapeutische Gespräche und Beratung mit Kindern und Jugendlichen
  • Beratung bei Trennung und Scheidung
  • Psychologische Diagnostik
  • Beratung von Erziehern und Lehrern
  • Spezielle Angebote wie Heilpädagogische Maßnahmen, thematische Gruppenangebote ("Kinder im Blick, Eltern-Kind-Gruppe)
  • Umgangsbegleitung in Abstimmung mit dem Jugendamt / Familiengericht

Mit Zustimmung der Eltern wird auch Rat und Hilfe von Kinderärzten und weiteren Fachärzten in Anspruch genommen. Nach Absprache erfolgt eine Zusammenarbeit mit anderen sozialen Diensten. Für unsere Mitarbeiter besteht Schweigepflicht . Vor der Kontaktaufnahme mit anderen Stellen z.B. Schule, Kindergarten, Arzt oder Jugendamt etc. werden Eltern wie Jugendliche um ihre schriftliche Einwilligung gebeten. Ohne diese Entbindung von der Schweigepflicht erfolgt keine Kontaktaufnahme.  

Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche
Kruppstraße 4 
35781 Weilburg 
06471 30358
eb.weilburg@caritas-limburg.de