Kategorien &
Plattformen

60jähriges Priesterjubiläum Pfarrer Herbert Leuninger

60jähriges Priesterjubiläum Pfarrer Herbert Leuninger
60jähriges Priesterjubiläum Pfarrer Herbert Leuninger
© Herbert Leuninger

Festgottesdienst

Am Sonntag, 09.12.2018 feiert um 10:00 Uhr Pfarrer Herbert Leuninger mit seiner Heimatgemeinde in einem feierlichen Festhochamt in der Pfarrkirche St. Maria Magdalena Mengerskirchen unter Mitwirkung des Kirchenchores St. Michael und den Zimberg Musikanten sein 60 jähriges Priesterjubiläum.

Anschließend findet ein Empfang im Bürgerhaus Schloss Mengerskirchen statt.

ZUR PERSON

Herbert Leuninger wurde am 08.09.1932 in Köln geboren. Er ist das mittlere von drei Kindern von Alois und Elisabeth Leuninger aus Mengerskirchen.
Sein Bruder Ernst Leuninger war ebenfalls katholischer Priester und Theologe. Herbert Leuninger studierte nach seinem Abitur am Gymnasium Weilburg Philosophie und Theologie und empfing am 8. Dezember 1958 im Limburger Dom die Priesterweihe.

WIRKUNGSSTÄTTEN

1959-1970 Kaplan in Oberlahnstein, an der Antoniuskirche in Frankfurt am Main und Pfarrer in Kriftel
1970-1972 Jugendpfarrer im Bezirk Main-Taunus
1972-1992 Migrationsreferent des Bischofs von Limburg. Europareferent und Vorstandsmitglied des Europäischen Flüchtlingsrates mit Sitz in London
1986-1994 Mitbegründer der Menschenrechtsorganisation für Flüchtlinge Pro Asyl und Sprecher dieser Organisation
1994-1998 Europareferent von Pro Asyl
1995-2005 Webmaster von Pro Asyl

EHRUNGEN

1991 wurde ihm die Wilhelm-Leuschner-Medaille des Landes Hessen verliehen
1998 wurde ihm, gemeinsam mit seinem Bruder Ernst, der Walter-und-Marianne-Dirks-Preis verliehen

PUBLIKATIONEN

Herbert Leuninger hat zahlreiche Publikationen insbesondere zu Kirche und Theologie, Integration, Fremdenfeindlichkeit, multikultureller Gesellschaft sowie zum Asylrecht in Deutschland und Europa veröffentlicht.

© Herbert Leuninger
Pia Seitz