Kategorien &
Plattformen

Kindertagesstätte Waldernbach feierlich eingeweiht

Ein Jahr Bauzeit fanden ein feierliches Ende
Kindertagesstätte Waldernbach feierlich eingeweiht
Kindertagesstätte Waldernbach feierlich eingeweiht
© PR Weilburg-Mengerskirchen

Fröhliche Kinderstimmen statt Baulärm

Nach einer Bauzeit von ca. einem Jahr war am Samstag 18.08.2018 Baulärm, Bauschutt und Schmutz fast vergessen: 
Die PGR – Vorsitzende Frau Renate Schuld brachte in ihrer Begrüßungsrede zum Ausdruck, dass die Kindertagesstätte ein Haus sei, in dem die Kinder glücklich sein können und zum Bewegen, Spielen und Singen anregt. Herr Bernd Streng übergab symbolisch den Schlüssel der Kita an Frau Christine Stahl und ihr Team. 

Symbolischer Schlüssel © PR Weilburg-Mengerskirchen

Als Zeichen überreichte er den Kita-Mitarbeiterinnen ein Blumenpräsent als Wertschätzung und Dank für die viele Mehrarbeit in der Zeit der Bauphase und des Umzuges in die neue Kita. 
Ferner bedankte er sich bei den Mitgliedern des Verwaltungsrates, aber ganz besonders an die Beratern Herr Bruno Holm und Harald Losacker mit einem Präsent. 
Die Kita Leiterin bedankte sich bei der Kirchengemeinde St. Katharina für die gute Zusammenarbeit in der Bauphase. Ebenso dankte sich bei den Eltern über die tatkräftige Mitarbeit in der Umzugsphase. 
Herr Dimitris Michalakelis vom Architektenbüro Kunz sprach sich für das Vertrauen, das ihm entgegen gebracht wurde, aus.
Als Vertreter des Bürgermeister überbrachte der erste Beigeordnete Herr Helmut Meyer die Grußworte des Marktflecken Mengerskirchen, Herr Gotthardt und Herr Keller schlossen sich an. 
Frau Konheiser brachte mit ihrem Grußwort auch die Zusage vom Marktflecken Mengerskirchen über eine Vogelnestschaukel und die kostenlose Lieferung des benötigen Mutterbodens für den noch zu errichtende Spielpatz mit. Herr Otmar Heck und Herr Blicker überbrachten die Grußworte des Bistum Limburg. 

Ihr seid wie Schmetterlinge. Jeder entwickelt sich anders, aber jeder ist wunderschön!

Christine Stahl, Kita-Leiterin

Die kath. Frauengemeinschaft, der Kath. Arbeiterverein und der Gesangverein überbrachten mit ihren Grußworten auch Geldgeschenke für die Spielgeräte auf dem neuen Spielplatz mit.
Nach einem geistlichen Impuls von Gemeindereferentin Frau Britta Höhler sprach Pfarrer Walter Henkes ein Gebet und segnete das Haus sowie die Gruppenräume. 
Danach konnten die Gäste  auf Erkundungstour durch die großzügig geschnittenen und lichtdurchfluteten Räume gehen 
und bei Kaffee und Kuchen, der vom Elternbeirat vorbereitet waren, verweilen. Für die Kinder wurden in dieser Zeit Spiele und Aktionen angeboten.  

Kurze Andacht mit Pfarrer Walter Henkes und Gemeindereferentin Britta Höhler © PR Weilburg-Mengerskirchen
Renate Schuld
Pfarrgemeinderatsvorsitzende